Ricarda Roggan, Stuhl, Tisch und Kasten, aus der Serie: Stuhl, Tisch und Bett, 2001
© Ricarda Roggan, Kunstfonds, Staatliche Kunstsammlungen Dresden & VG Bild-Kunst 2020

KUNST(re_public): Kunst auf dem Weg zurück in die Öffentlichkeit

Eine Ausstellung in Kooperation mit der Halle 14 – Zentrum für zeitgenössische Kunst

KUNST(re_public): Kunst auf dem Weg zurück in die Öffentlichkeit zeigt Werke aus den 1980er Jahren bis 2019 von 40 Künstlerinnen und Künstlern aus der Sammlung des Kunstfonds, die in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten vom Freistaat Sachsen und seiner Kulturstiftung angekauft wurden. Parallel ist zum 10. Mal die Ausstellung „WIN/WIN“ zu sehen, die jene 32 Kunstwerke vorstellt, welche im Jahr 2020 von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen angekauft wurden. 

  • Laufzeit 20.06.2020—30.08.2020
Öffnungszeiten

täglich 11—18 Uhr, Montag geschlossen

Gezeigt werden

Gezeigt werden über 50 Werke: Installationen, Gemälde, Fotografien, Videos und Skulpturen sowie Netzkunstwerke von Sven Bergelt, Jens Besser, Nori Blume, Nadja Buttendorf, Yvon Chabrowski, Lutz Dammbeck, Ya-Wen Fu, Eckehard Fuchs, Sebastian Gögel, Rainer Görß, Janet Grau, Falk Haberkorn, Harry Hachmeister, Mark Hamilton, Lena Rosa Händle, Andreas Hildebrandt, Margret Hoppe, Britta Jonas, Susanne Keichel, Anja Kempe, Dirk Lange, Nora Mesaros, Dominik Meyer, Bruno Raetsch, Martin Reich, Evelyn Richter, Ute Richter, Daniel Rode, Ricarda Roggan, Luise Schröder & Anna Baranowski, Matti Schulz, Tilo Schulz, André Schulze, Gundula Schulze Eldowy, VIP, Ya-Wen Fu, Christoph Wetzel, Katrin Winkler und Tobias Zielony.

© Dominik Meyer & Kunstfonds, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto: Herbert Boswank
Dominik Meyer, Das deutsche Tier grüßt seinen Wald – no. 1, 2009 Öl auf Baumwolle Förderankauf der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, 2011

Teil der Ausstellung

Der von dem Künstler Tillmann Ohm programmierte künstliche Kurator ARCU hat zudem eine eigene Auswahl von Werken aus der Sammlung des Kunstfonds zusammengestellt, die als Ausstellung in der Ausstellung gezeigt wird.

Der Kunstfonds

Der Kunstfonds des Freistaates Sachsen ist mit heute mehr als 36.000 Kunstwerken die größte öffentliche Sammlung von Kunst der Gegenwart nach 1945 in Sachsen. Er verfügt über eine der größten Sammlung von Auftragskunst und öffentlichen Ankäufen aus der DDR sowie über einen weiter wachsenden Bestand an aktueller zeitgenössischer Kunst, die seit 1992 über die Förderankäufe des Freistaates Sachsen in seine Sammlung eingehen. Auf dem Weg der Förderankäufe wurden durch den Freistaat Sachsen bisher mehr als 1000 Werke zeitgenössischer Gegenwartskunst für den Kunstfonds erworben. Die Sammlung wurde 2004 ein Teil der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Seit 2005 werden die Förderankäufe zugunsten des Kunstfonds über die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen realisiert.

© Ricarda Roggan, Kunstfonds, Staatliche Kunstsammlungen Dresden & VG Bild-Kunst 2020
Ricarda Roggan, Stuhl, Tisch und Kasten, aus der Serie: Stuhl, Tisch und Bett, 2001 C-Print Förderankauf der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, 2002

Die Bestände

Die Bestände des Kunstfonds verdanken sich der Förderung von Gegenwartskunst in zwei unterschiedlichen Gesellschaftssystemen und zeugen von Kontinuitäten im künstlerischen Schaffen aufeinanderfolgender Künstlergenerationen in Sachsen auch über politische Zäsuren hinweg. Zu den Aufgaben des Kunstfonds gehört das Sammeln, Bewahren, Erforschen und Vermitteln von Werken aus der Zeit der DDR und zeitgenössischer Kunst bis heute in eigenen Ausstellungen, Projekten und Publikationen aber auch als Leihgaben an Dritte. Das ist von besonderer Bedeutung, weil der Kunstfonds nicht über ständige eigene museale Ausstellungsräume verfügt, in denen die Sammlung der Öffentlichkeit ständig zugänglich ist. Umso wichtiger sind Kooperationen als Chancen, seine Sammlung sichtbar zu machen. 

© Tobias Zielony & Kunstfonds, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Tobias Zielony, Blaue Jungs, Serie: Ha Neu/Behind the Block 6-teilige Fotoserie, C-Print (Ausschnitt) Förderankauf der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, 2006

weitere Ausstellungen

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Kupferstich-Kabinett

im Residenzschloss

Portrait eines Mannes mit Hut und Vollbart

Kunstgewerbemuseum

im Schloss Pillnitz

gelber Kasten mit vier Füßen

Josef-Hegenbarth-Archiv

im Josef-Hegenbarth-Archiv

Nahoru